Über uns und unseren Hof

Die Geschichte des Hahnerhofs reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Anfang 2017 haben wir, Sarah und Jorrit Alberts, das frühere Klostergut übernommen und sind mit unseren Kindern dort eingezogen. Da der traditionsreiche Vierseithof bis dahin viele Jahre nicht mehr bewirtschaftet worden war, haben wir ihn seither behutsam restauriert und allmählich erweitert. Mit großer Leidenschaft und unserer kleinen Milchviehherde beleben wir das alte Klostergut nun Schritt für Schritt wieder. Auch wenn die Arbeit auf dem Hahnerhof nie aufhört: Für uns war und ist es der Hof unserer Träume.

Nach unserer Ausbildung zu Biologisch-Dynamischen Landwirten auf dem Warmonderhof in den Niederlanden waren wir auf verschiedenen Höfen in Europa tätig. Das so erlangte Wissen über Biologische Landwirtschaft, Viehzucht und Milchverarbeitung können wir nun auf unserem eigenen Bauernhof einbringen und ständig weiterentwickeln. Dabei liegen uns ein respektvoller Umgang mit der Natur und unseren artgerecht gehaltenen Tieren besonders am Herzen.